BIBLE STUDY

Jesus hat uns erlöst und nun dürfen wir für ihn leben. Was für ein Privileg. Darum: Sammle deine Freund, Bekannte und Nachbarn. Erzähle ihnen von Jesus, taufe sie und zeig ihnen wie man ein kompromissloser Nachfolger von Jesus wird.

Wie kannst du nun Jünger machen?

 Am einfachsten ist es wenn du mit deinen Freunden eine Gruppe startest und dich mit ihnen regelmässig triffst. So wurde schon manche Erweckung ausgelöst. Das wollen wir auch in der Schweiz!! Bist du dabei? 

Diese ganz einfache Methode hilft dir mit deinen Freunden die Bibel zu lesen. Es geht grundsätzlich darum, das Gelesene umzusetzen. 

Hilf mit, dass noch mehr solche Gruppen entstehen.

Austausch

Als Erstes soll jeder der Anwesenden von seiner letzten Woche erzählen. An diesen Fragen kann man sich orientieren:

  • Wie geht es dir?

  • Wie ist deine Beziehung zu Gott?

  • Was tut Gott gerade in deinem Leben?

  • Wie sieht dein Gebetsleben aus?

  • Was sind deine Nöte?

  • Wo konntest du Zeuge von Jesus sein?

  • Wie geht es den Personen, die du lehrst, Jesus nachzufolgen?

  • Gibt es etwas, indem wir dir helfen können?

Betet nun zusammen!

Image by Toa Heftiba
35343298_m.jpg

1. Text lesen

Lest den Bibeltext zwei Mal laut durch. Immer nach ein paar Versen wechselt der Vorleser. Versucht anschliessend den Text in eigenen Worten wiederzugeben.

 

Beispiel 1:  Lukas 8,19-39

Beispiel 2: Lukas 8,40-56

2. Fragen an den Text

Stellt euch folgende drei Fragen, zu denen jeder der Gruppe je eine Antwort gibt.

 

 

  • Was sagt der Text über Gott (Vater, Sohn, Heiliger Geist) aus?

  • Was sagt der Text mir persönlich?

  • Was werde ich davon umsetzen oder wem will ich meine Erkenntnis erzählen? (Hier ist wichtig, einander zu ermutigen, wirklich etwas zu sagen, das umsetzbar ist.)

Image by Aaron Owens
Image by Joel Muniz

3. Gebet und Abschluss

Jeder teilt mit, was er/sie in der kommenden Woche umsetzen wird und wo er den Inhalt mit jemandem teilt (z.B. in der Familie). 

Am Schluss betet ihr noch im Sinne des Bibeltextes miteinander und füreinander. 

 

Super ist, wenn ihr die Umsetzungen voneinander notiert. Ermutigt einander, indem ihr nach paar Tagen nachfragt, wie es gegangen ist. 

Experimentieren & Trainieren

Wenn im Bibeltext eine Verkündigung, eine Heilung oder Prophetisches Reden oder etwas ähnliches vorgekommen ist, dann kann dies gleich mit der gesamten Gruppe ausprobiert werden. Zum Beispiel: 

 

  • Übt eure Geschichte mit Jesus zu erzählen?

  • Geht auf die Strasse und erzählt jemandem von Jesus. 

  • Heilt jemanden, der Krank ist. 

  • Hört auf Gottes Geist und sprecht übereinander aus, was ihr empfangen habt.

  • usw. 

WhatsApp Image 2019-04-10 at 13.47.22.jpeg